Logo des Internationales Künstlerhaus Villa Concordia Bamberg

Veranstaltungen

zurück
Am Mi, 04.05.2016
Ab 19:00
Villa Concordia
NOVEMESI

NOVEMESI

Turbulente Tragikkomödie von Stefano Giannascoli

Passend mit Ankunft der neuen Preisträger des Villa Concordia-Stipendiums aus Italien und Deutschland - und noch vor unserem offiziellen Begrüßungsabend am 11.5. - gibt die italienische Theatergruppe der Universität Bamberg ein Gastspiel im Saal des Künstlerhauses!

Das Schauspiel verläuft auf Italienisch, doch eine ausführliche deutsche Zusammenfassung für nicht ganz so sattelfeste Hobby-Italiener wird natürlich bereit gestellt. So beschreibt das Theater die Handlung:

"Viele Männer hätten gerne Zuhause die Hose an. Opa Domenico ist schon froh, wenn er unbehelligt aufs Klo gehen kann. Denn im Haus seiner Tochter, in dem er mit seiner Gattin untergekommen ist, haben zweifelsohne die Frauen das Sagen - Oma Filomena schwingt hier das Zepter und im Notfall auch das Nudelholz! Da bleiben die Bedürfnisse der männlichen Hausbewohner gerne mal auf der Strecke: Schinkenbrot und Grappa für den kränkelnden Opa sind tabu und Privatsphäre für den Schwiegersohn und seine Angetraute schon mal gar nicht drin! Als dann auch noch eine ungewollte Teenager-Schwangerschaft ins Haus steht, ist das Chaos perfekt und die alte Redensart "Blut ist dicker als Wasser" wird gründlich auf die Probe gestellt.

Mit Novemesi (dt. Neunmonate) führt teatralia, die italienische Theatergruppe der Universität Bamberg, nun zum 6. Mal ein selbst geschriebenes Stück ihres Regisseurs Stefano Giannascoli auf. Seine turbulente Tragikomödie aus den bunten Mosaiksteinchen seiner farbenfrohen Einzelcharaktere wird in Kooperation mit dem Bamberger Sprachenzentrum auf die Bühne gebracht."

Eintritt: 10 € (Ermäßigt: 7), Abendkasse ab 18 Uhr

Kartenreservierung: kontakt(at)teatralia(dot)eu

Text und Regie: Stefano Giannascoli

Eine Veranstaltung des Lektorats für Italienisch - Sprachenzentrum der Universität Bamberg -  in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut München, Mosaico Italiano e.V., dem Institut für Romanistik und dem Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia

Internetseitewww.teatralia.eu