Logo des Internationales Künstlerhaus Villa Concordia Bamberg

Veranstaltungen

zurück
Am Di, 06.09.2016
Ab 19:00
ALTE SEILEREI BAMBERG
Villa Wild #1 - Vom Anfangen

Villa Wild #1 - Vom Anfangen

Premiere einer Veranstaltungsreihe des Künstlerhauses in der Alten Seilerei Bamberg

Einen Talk, Musik oder anderen Act präsentieren Martin Beyer und Nora-Eugenie Gomringer u.a. von und mit Preisträgern des Villa Concordia-Stipendiums in der Alten Seilerei. Wild wird es zugehen und stets mit neuen Inhalten!

Für die erste Ausgabe der Show bieten wir eine ultrakurze Tanzperformance ohne Ziel und Zweck, ein Gespräch mit den Literaturheroen Tiziano Scarpa und Alessandra Brisotto zum Thema "Wie anfangen? - Erzählungen und Gedichte schreibt man am besten vom Ende her" und der großartigen Band Karl die Große aus Leipzig (www.karldiegrosse.de)! So beschreibt sie ihre Musik:

"Am Anfang von Karls Musik steht ein Gedanke, stehen viele Gedanken, ein viel zu voller Kopf. Den schreibt Frontfrau Wencke sich leer, und ihre Band hilft ihr, die Gedanken zu vertonen. Davon können sie schon ein Lied singen. Gefunden hat Wencke ihre Musiker an der Musikhochschule in Leipzig. Heraus kommt kopflastige Popmusik mit Jazz-Einflüssen, die einen ganz hinten hinter dem Bauchnabel packt und mitreißt. Wie Tocotronic, nur weiblicher, zum Mitfühlen, Mitweinen und Mitwackeln."

Abendkasse: 10 Euro. Getränke an der Bar. Getanzt wird je nach Fähigkeit.

Herzlich willkommen zum Beginn der neuen Reihe! Das nächste Thema ist dann "Weite" und wird am 15.11.2016 u.a. mit Demian Kappenstein, Solo Percussion, begeistern. Wetten?