Logo des Internationales Künstlerhaus Villa Concordia Bamberg

Veranstaltungen

zurück
Am Mo, 16.06.2014
Ab 19:00
Villa Concordia
Brigitta Muntendorf präsentiert ihr Werk

Brigitta Muntendorf präsentiert ihr Werk

Vorstellungsabend in der Villa Concordia

Brigitta Muntendorf ist derzeit Stipendiatin im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia in Bamberg. Gleichzeitig hat sie den Förderpreis der Ernst-von-Siemens-Musikstiftung für 2014 erhalten. Er ist die Vorstufe zu dem Preis, der oftmals als der 'Nobelpreis für Musik' gehandelt wird. Erstmalige Gelegenheit, die Preisträgerin und 32jährige renommierte Komponistin kennen zu lernen, besteht im Saal der Villa Concordia am Mo, 16. Juni um 19 Uhr.

Neben ihrer Werkvorstellung wird der aus Köln anreisende Flötist Daniel Agi das von der Komponistin für ihn geschriebene Stück "Public Privacy #1 Flute Cover" für Flöte, Video und Zuspielung aufführen.

Auf der Internetseite der Komponistin findet sich ein Video dieser Komposition: http://www.brigitta-muntendorf.de/public-privacy-1-flute-cover-2013/

Ein 7minütiges Hörfunkinterview vom 22. Mai 2014 hält der Sender WDR 3 im Netz hier zum Anhören bereit: http://www.wdr3.de/musik/neuemusikbeiwdr3/brigittamuntendorf102.html

Brigitta Muntendorf - geboren 1982 in Hamburg, lebt und arbeitet als freischaffende Komponistin und künstlerische Leiterin des Ensemble Garage in Köln und unterrichtet Kom­position an der Universität Siegen. Ihr Oeuvre umfasst Solo- bis Orchesterwerke, wobei multimediale Konzepte, Formen des experimentellen Musiktheaters und die damit verbundene Zusammenarbeit mit Künstlern anderer Professionen immer stärker in den Fokus der Komponistin rücken.

Pressefoto: Tobias Bohm (zeigt Brigitta Muntendorf im Mai 2014 vor den Appartements der Villa Concordia)

Informationen: www.villa-concordia.de, Wiebke Kana, Tel: 0951-95 501-115, presse@villa-concordia.de