Logo des Internationales Künstlerhaus Villa Concordia Bamberg

Archiv

Ein Bild der Halbjahresverzeichnisse

Informationen zu allen bisherigen Veranstaltungen erhalten Sie...

 

 

Filter:
Am Mi, 11.05.2016
Ab 19:00
Villa Concordia

BENVENUTI! WILLKOMMEN!

Begrüßung der neuen Stipendiaten aus Italien und Deutschland - anschließend: Vernissage der Ausstellung Z.E.I.C.H.(N.) E.N. von PETRINE VINJE

Herzlich willkommen zur ersten öffentlichen Vorstellung der neuen Preisträger des Villa Concordia-Stipendiums 2016/2017!

Das Kuratorium des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia hat unsere Gäste aus Italien und Deutschland ausgewählt, dem Minister vorgeschlagen und alle Zusagen der eingeladenen Künstler aus den Bereichen Kunst, Literatur und Musik erhalten...

BENVENUTI! WILLKOMMEN!
Am Mi, 04.05.2016
Ab 19:00
Villa Concordia

NOVEMESI

Turbulente Tragikkomödie von Stefano Giannascoli

Passend mit Ankunft der neuen Preisträger des Villa Concordia-Stipendiums aus Italien und Deutschland - und noch vor unserem offiziellen Begrüßungsabend am 11.5. - gibt die italienische Theatergruppe der Universität Bamberg ein Gastspiel im Saal des Künstlerhauses!

Das Schauspiel verläuft auf Italienisch, doch eine ausführliche deutsche Zusammenfassung für nicht ganz so sattelfeste Hobby-Italiener wird natürlich bereit gestellt...

NOVEMESI
Am Sa, 30.04.2016
Ab 20:00
E.T.A. Hoffmann-Haus in Bamberg

Es muss etwas besseres geben in mir als: mich

Vange – Pessoa – Hoffmann

Lesung, Schauspiel und Musik mit Arild Vange, Andreas Ulich und Uros Rojko - Eine Veranstaltung des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia in Kooperation mit der E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft

Aufgrund großer Nachfrage dieser Veranstaltung im Dezember, wird sie noch einmal ins Programm des E.T.A...

Es muss etwas besseres geben in mir als: mich
Am Sa, 23.04.2016
Ab 19:00
Villa Concordia

Konzert mit Werken von Iris ter Schiphorst

Die Musikhochschule Nürnberg in Kooperation mit der Villa Concordia lädt zu einem Porträtkonzert der Komponistin ein!

Studierende und Lehrende der Hochschule für Musik Nürnberg interpretieren Werke der Villa Concordia-Stipendiatin 2015/16 Iris ter Schiphorst! Besetzung:

Salome Kammer, Stimme

Prof...

Konzert mit Werken von Iris ter Schiphorst
Am Fr, 22.04.2016
Ab 19:30
Heilig-Geist-Saal Nürnberg

Meine - keine Lieder: Portraitkonzert Iris ter Schiphorst

Eine Veranstaltung der Hochschule für Musik Nürnberg in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk und dem Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia

Im Rahmen des Festivals Aktuelle Musik 016, das open space-Musik zwischen Freiheit und Struktur zum Thema hat, findet ein Konzert mit Werken der ehemaligen Stipendiatin Iris ter Schiphorst zunächst in NÜRNBERG, Heilig-Geist-Saal, statt...

Meine - keine Lieder: Portraitkonzert Iris ter Schiphorst
Am Mi, 20.04.2016
Ab 17:00
Villa Concordia

Kurs voll, Warteliste aber möglich...

... meldet die VHS Bamberg Stadt zu unserer Führung durch die Villa Concordia und ins zweite Künstlerhausgebäude am Unteren Kaulberg in Bamberg am Mi, 20.4. um 17 Uhr. Hier geht es zur Information der VHS und wir drücken die Daumen fürs Aufrücken!: Hyperlink

Kurs voll, Warteliste aber möglich...
Am Di, 19.04.2016
Ab 19:00
Villa Concordia

Konzert mit dem Asasello Quartett

Werke von VIERA JANÁRČEKOVÁ (UA), Schönberg und Reger

Im Dezember hatte das namhafte Arditti Quartett mit großem Publikumserfolg Werke aktuell in Bamberg komponierender Stipendiaten des Internationalen Künstlerhauses in der Villa Concordia interpretiert. Daran knüpft das staatliche Haus an und lädt am 18. sowie 19. April um jeweils 19 Uhr dazu ein, neben Werken von Schönberg, Reger und Brahms zwei Uraufführungen durch das Asasello Quartett zu erleben, komponiert von Márton Illés sowie Viera Janárčeková, die 2010 und 2011 von Bamberg aus arbeiteten und während der Konzerte anwesend sein werden.

Programm am Di, 19...

Konzert mit dem Asasello Quartett
Am Mo, 18.04.2016
Ab 19:00
Villa Concordia

Konzert mit dem Asasello Quartett

Werke von MÁRTON ILLÉS (UA), Schönberg und Brahms

Im Dezember hatte das namhafte Arditti Quartett mit großem Publikumserfolg Werke aktuell in Bamberg komponierender Stipendiaten des Internationalen Künstlerhauses in der Villa Concordia interpretiert. Daran knüpft das staatliche Haus an und lädt am 18. sowie 19. April um jeweils 19 Uhr dazu ein, neben Werken von Schönberg, Reger und Brahms zwei Uraufführungen durch das Asasello Quartett zu erleben, komponiert von Márton Illés sowie Viera Janárčeková, die 2010 und 2011 von Bamberg aus arbeiteten und während der Konzerte anwesend sein werden.

Programm am Mo, 18...

Konzert mit dem Asasello Quartett
Am Fr, 26.02.2016
Ab 20:00
Alte Seilerei Bamberg

PERFORMANCE RESPONSORIUM I

Die kunstformübergreifende Performance „Responsorium“ eröffnete die Bamberger Kurzfilmtage in der Villa Concordia und wird in der Alten Seilerei erstmals zur vollen Aufführung gebracht...

PERFORMANCE RESPONSORIUM I
Am Mi, 24.02.2016
Ab 19:00
Villa Concordia

Mitgeschrieben. Die Sensationen des Gewöhnlichen

Eine Lesung von MICHAEL RUTSCHKY

Zuletzt las Michael Rutschky in Bamberg 2013 anlässlich unseres 15. Geburtstags. Nun hat er Neues im Gepäck: Frisch im Berenberg Verlag erschienen ist eine Art Tagebuch: "Entstanden zwischen 1981 und 1984, erzählen diese Aufzeichnungen gleich mehrere Romane. Hier kann man sehen, wie Traum, Tagtraum und obsessive Nabelschau ein ebenso schöpferisches wie unterhaltsames Klima für kritische Geister bildeten." (Verlagswebsite)

Michael Rutschky war Preisträger des Villa Concordia-Stipendiums 2008/2009...

Mitgeschrieben. Die Sensationen des Gewöhnlichen
Am Mi, 17.02.2016
Ab 19:00
Villa Concordia

Adjø! Auf Wiedersehen!

Die Villa Concordia-Preisträger 2015/2016 aus Norwegen und Deutschland verabschieden sich mit einer neuen Magazinausgabe der Concordi.A.

Einen Preis für besonders innovatives Design hat 2015 eine Ausgabe des Concordi.A. Magazins in New York erhalten: das Certificate of Typographic Excellence (TDC 61). Am Mittwoch, den 17. Februar 2016 erscheint die neue Ausgabe! Beim Abschied des Jahrgangs 2015/2016 mit norwegischen und deutschen Stipendiaten wird sie im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia um 19 Uhr vorgestellt.

Neben den Künstlern, die ihren 11-monatigen Aufenthalt in Bamberg im März beenden und zum April zwölf Künstlerinnen und Künstlern aus Italien und Deutschland Platz machen, sind beim Abschiedsabend auch die Gestalter des prämierten Concordi.A.-Magazins Jeff und Andrew Goldstein sowie Mitarbeiter Sascha Fronzcek aus Karlsruhe anwesend. 

Künstlerhausdirektorin Nora-Eugenie Gomringer blickt zurück auf ein Jahr voller anregender Ausstellungen, Konzerte und Lesungen in und um die Villa Concordia...

Adjø! Auf Wiedersehen!
Am Do, 28.01.2016
Ab 16:30
Villa Concordia

VHS-Führung durch die Künstlerhausgebäude

Villa Concordia Bamberg und Neuer Ebracher Hof - Kurs ist voll, Warteliste möglich!

Anmeldungen zur nächsten Führung durch die Künstlerhausgebäude sind über die Volkshochschule Stadt Bamberg möglich (Kurs Nr. 8103): Hyperlink

VHS-Führung durch die Künstlerhausgebäude
Am Mo, 25.01.2016
Ab 20:00
Villa Concordia

Eröffnung der 26. Bamberger Kurzfilmtage

DIE LEICHTIGKEIT DES SEINS. Ein deutsch-norwegischer Filmabend in Kooperation mit dem Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia.

Die Eröffnungsveranstaltung der 26. Bamberger Kurzfilmtage findet unter Beteiligung von Villa Concordia-Preisträgern statt. Hier geht es zum Programm: www.bambergerkurzfilmtage.de

Eintritt nur mit Eintrittskarte...

Eröffnung der 26. Bamberger Kurzfilmtage
Am Do, 21.01.2016
Ab 20:00
Lyrik Kabinett in München

Arild Vange liest im Lyrik Kabinett München

ich bin ein schamloser stein

In Kooperation mit dem Institut für Nordistik der LMU veranstaltet das Lyrik Kabinett in München eine Lesung des aktuellen Villa Concordia-Autors Arild Vange:

"ich bin ein schamloser stein"

Ein Lyrikabend mit

Arild Vange

(Norwegen) 

Veranstaltungsort: Lyrik Kabinett

Amalienstraße 83a (U3 und U6: Haltestelle Universität)

Tel: ++49 (0)89 34 62 99 / Eintritt: € 7,- / € 5,-

Mitglieder: freier Eintritt 

Der Norweger Arild Vange ist Lyriker, Übersetzer und Performance-und Klangkünstler...

Arild Vange liest im Lyrik Kabinett München
Am So, 10.01.2016
Ab 11:00
Studio E.T.A. Hoffmann-Theater

DREI FLIEGENDE MINUTEN unplugged

Ein Liederabend von Helga Pogatschar nach einem Text von Nora Gomringer

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem ETA Hoffmann Theater mit freundlicher Unterstützung des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia sowie des Vereins „Freunde des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia e.V.“

„Ohne Lächeln kommt der Mensch, ohne Lächeln geht er...

DREI FLIEGENDE MINUTEN unplugged
Am Sa, 09.01.2016
Ab 20:00
Studio E.T.A. Hoffmann-Theater

DREI FLIEGENDE MINUTEN unplugged

Ein Liederabend von Helga Pogatschar nach einem Text von Nora Gomringer

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem ETA Hoffmann Theater mit freundlicher Unterstützung des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia sowie des Vereins „Freunde des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia e.V.“

„Ohne Lächeln kommt der Mensch, ohne Lächeln geht er...

DREI FLIEGENDE MINUTEN unplugged
Am Mo, 14.12.2015
Ab 19:00
E.T.A. Hoffmann-Haus in Bamberg

Es muss etwas besseres geben in mir als: mich

Vange – Pessoa – Hoffmann

Lesung, Schauspiel und Musik mit Arild Vange, Andreas Ulich und Uros Rojko - Eine Veranstaltung des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia in Kooperation mit der E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft

Wer fühlt meine Gefühle? Wer denkt meine Gedanken? Wie viele Personen haben Raum in mir? Was bin ich, wenn ich mich als das von der Welt Unterschiedene denke?

Der Lyriker und Übersetzer Arild Vange – zur Zeit Stipendiat für Literatur im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia – heftet sich gemeinsam mit dem Schauspieler Andreas Ulich und dem Klarinettisten und Komponisten Uros Rojko an die Fährte literarischer Doppelgänger, Heteronyme und Spiegelbilder im Werk E.T.A...

Es muss etwas besseres geben in mir als: mich
Am Do, 03.12.2015
Ab 19:00
Villa Concordia

Eine Internationale Bauausstellung für Bamberg?

Gastvortrag von Prof. Michael Braum, Direktor der Internationalen Bauausstellung (IBA) Heidelberg

Eine Veranstaltung des Architektur Treffs und des Kunstvereins Bamberg mit freundlicher Unterstützung des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia und der Stadt Bamberg

Große Namen bringt der Architektur Treff nach Bamberg: Im Oktober bereicherte Architekt und Stadtplaner Prof. Rob Krier die Diskussion um das Bamberger Konversionsgelände...

Eine Internationale Bauausstellung für Bamberg?