Logo des Internationales Künstlerhaus Villa Concordia Bamberg

zurück

Künstler > Andre, Mark

Mark Andre - Copyright by Tobias Bohm
  • Sparte: Musik
  • Jahrgang: 2016/17
  • Herkunft: Deutschland
  • Im Haus

Mark Andre (D) - geboren 1964 in Paris. Nach seinem Studium in Frankreich fand er in Deutschland eine neue musikalische Heimat. Seine Begegnung mit der Musik von Helmut Lachenmann beschreibt er als Offenbarung. In der Folge absolvierte er ein weiterführendes Kompositionsstudium bei Lachenmann in Stuttgart sowie ein Studium der Musikelektronik bei Andre Richard, und er verlagerte seinen Lebensschwerpunkt nach Deutschland.

Hier wurde er mit Stipendien und Preisen ausgezeichnet, darunter 2002 beispielsweise mit dem Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung, 2007 und 2015 mit dem Preis des Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg bei den Donaueschinger Musiktagen oder 2011 mit dem französischen Orden Chevalier des Arts et des Lettres. Am 7. Juli 2017 wird ihm der HappyNewEars-Komponistenpreis in München verliehen!

1998-2000 war er Stipendiat der Villa Medici in Rom, 2015/16 der Deutschen Kulturakademie Tarabya in Istanbul. Eine Liste aller Werke von Mark Andre hält die Edition Peters bereit. Mark Andre ist Mitglied der Akademie der Künste Berlin, der Sächsischen Akademie der Künste sowie der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Er lehrt Komposition an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden.

https://de.karstenwitt.com

www.edition-peters.de

Zur Veranstaltung des Künstlers in der Villa Concordia am 20.05. 2017 um 19 Uhr geht es: hier.

Zu einem Mitschnitt des Villa Concordia-Abends am 23.01.2017 - Jochen Schorer interpretiert Andres "S 2 für Schlagzeug solo" - geht es: hier.