Logo des Internationales Künstlerhaus Villa Concordia Bamberg

zurück

Künstler > Blum, Heiner

Heiner Blum - Copyright by Michael Aust
  • Sparte: Bildende Kunst
  • Jahrgang: 2018/19
  • Herkunft: Deutschland
  • Im Haus

Heiner Blum studierte Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Photographie bei Gunter Rambow, Floris M. Neusüss, Klaus Honnef, Wolfgang Kemp und Peter Weibel an der Gesamthochschule Kassel. 1981 erhielt er den Otto-Steinert-Preis der Deutschen Gesellschaft für Photographie, 1988 das Stipendium der Villa Massimo, 1991 das Stipendium Cité des Arts, 1992 das Projektstipendium des ZKM Karlsruhe. 1993 bekam er den Karl-Ströher-Preis des Museums für Moderne Kunst, Frankfurt und 1995 den Förderpreis des Landes Baden Württemberg. 2009 wurde er mit dem Reinhold-Kurth-Preis der 1822-Stiftung ausgezeichnet.

Seit 1997 ist er Professor für Experimentelle Raumkonzepte an der Offenbacher Hochschule für Gestaltung. 2013 gründete er hier das Institut für Klangforschung. 2009 war er Gastprofessor und Artist in Residence am Exzellenzcluster Kulturelle Grundlagen von Integration der Universität Konstanz. Seit 2012 ist er Associate Director und Collaborating Artist des Institute Of Social Choreography in Frankfurt am Main.

Heiner Blum arbeitet als Künstler in White-Cube-Kontexten, wie auch in sozialen und situativen Zusammenhängen. Seine Arbeiten finden sich in zahlreichen privaten und öffentlichen Sammlungen.

www.heinerblum.de