Logo des Internationales Künstlerhaus Villa Concordia Bamberg

zurück

Künstler > Koneffke, Jan

Jan Koneffke - Copyright by Tobias Bohm
  • Sparte: Literatur
  • Jahrgang: 2016/17
  • Herkunft: Deutschland
  • Im Haus

Jan Koneffke (D) – geboren 1960 in Darmstadt, schloß 1987 sein Philosophie- und Germanistikstudium mit seiner Magisterarbeit „Die Schönheit des Vergänglichen“, über Erinnerungen und ästhetische Erfahrung im Werk Eduard Mörikes, ab und erhielt im selben Jahr den Leonce-und-Lena-Preis für Lyrik. Seitdem arbeitet er als freier Schriftsteller. Seine Romane, Gedichte und Erzählungen werden u.a. im Dumont Buchverlag, bei Galiani Berlin und bei Hanser verlegt, wo Koneffkes neuer Jugendroman erscheinen wird, an dem er gerade arbeitet. Der Autor lebte viele Jahre in Rom, schrieb Reiseberichte aus Italien und übersetzte u.a. aus dem Italienischen. Mit Bamberg verband ihn bereits 2001 seine Poetik-Professur an der Otto-Friedrich-Universität sowie 2005 seine Lesung im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia.

Im September 2016 erhielt Jan Koneffke den Uwe-Johnson-Preis!

www.literaturport.de/Jan.Koneffke