Logo des Internationales Künstlerhaus Villa Concordia Bamberg

zurück

Künstler > Streich, Lisa

Lisa Streich - Copyright by Michael Aust
  • Sparte: Musik
  • Jahrgang: 2019/20
  • Herkunft: Deutschland
  • Im Haus

Geboren 1985 in Norra Råda/Schweden, studierte Komposition und Orgel in Berlin, Stockholm, Salzburg, Paris und Köln u.a. bei Johannes Schöllhorn, Adriana Hölszky, Mauro Lanza and Margareta Hürholz. Meisterkurse bei u.a. Chaya Czernowin, Steven Takasugi und Beat Furrer rundeten ihre musikalische Ausbildung ab. Ihre Musik wurde u.a. in Europa, Israel, Japan, Kanada und in den USA von namhaften Orchestern und Ensembles u.a. beim MATA Festival New York, Ultraschall Berlin, Tzlil Meudcan Tel Aviv, Ircam Paris, Wien Modern und im Kölner Dom gespielt. 2014 wurde Lisa Streich mit dem Bernd-Alois-Zimmermann-Preis und einem Arbeitsstipendium des Schwedischen Kunstfonds ausgezeichnet, zahlreiche Auszeichnungen und Kompositionsaufträge für renommierte Festivals und Ensembles in Europa folgten. 2016 war sie Stipendiatin der Villa Massimo in Rom und erhielt 2017 den Komponistenpreis der Ernst-von-Siemens-Stiftung. Eine Porträt CD ist im April 2018 beim Label WERGO erschienen, eine weitere folgt 2019 bei KAIROS, Wien.
http://www.lisastreich.se/