Logo des Internationales Künstlerhaus Villa Concordia Bamberg

Veranstaltungen

zurück
Am Di, 26.08.2014
Ab 19:00
Lesung mit Christine Pitzke

Lesung mit Christine Pitzke

Die Autorin präsentiert ihr Werk

Chaos- oder Ordnungsschreiber? Christine Pitzke ist definitiv eine Autorin des planvollen Vorgehens. Vier viel beachtete und mehrfach ausgezeichnete Romane sowie Gedichte und weitere Prosastücke hat die Villa Concordia-Preisträgerin Christine Pitzke geschrieben. Am 26.8.2014 um 19 Uhr stellt sie sich und ihr Werk nun erstmals dem Bamberger Publikum in der Villa Concordia vor.

Aus allen Romanen werden Ausschnitte zu hören sein. Ihr jüngster Roman erschien im vergangenen Jahr unter dem Titel "Im Hotel der kleinen Bilder" und zog positive Rezensionen nach sich. Daneben wird es auch Einspielungen von Fernsehbeiträgen und Lesungen ihrer Texte durch andere Interpreten geben. In Bamberg hat sich die Autorin ganz auf die Recherchearbeit zu ihrem fünften Roman eingelassen. Vielleicht wird sie von diesem Projekt schon etwas verraten.  

Das Internationale Künstlerhaus freut sich auf einen spannenden literarischen Abend und auf viele Besucher in der Villa Concordia.

Christine Pitzke - geboren 1964 in Burghausen/Salzach, begann im Sommer 2001 mit einem Stipendium des Literarischen Colloquiums Berlin ihre Laufbahn als freie Schriftstellerin. Für ihr Prosadebüt »Versuche, den Morgen zu beschreiben« (2004) erhielt sie mehrere Auszeichnungen.

Siehe auch: http://www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=18430