Logo des Internationales Künstlerhaus Villa Concordia Bamberg

Veranstaltungen

zurück
Am Di, 16.12.2014
Ab 08:30
Uni Bamberg, An der Universität 7, Raum 01.05
Ricardo Menéndez Salmón liest auf Spanisch

Ricardo Menéndez Salmón liest auf Spanisch

Gastvortrag an der Universität Bamberg im Rahmen der Bamberger Vorträge zu Iberian Studies

Als Schriftsteller 24 Stunden am Tag definiert sich Ricardo Menéndez Salmón. Der 1971 in Gijón geborene Autor studierte Philosophie an der Universität Oviedo. In seinen Werken nimmt uns Menéndez Salmón mit auf eine Reise in die Geschichte von Katastrophen wie dem Zweiten Weltkrieg oder den Terroranschlägen 2004 in Madrid. Er eröffnet differenzierte Einblicke in das Böse. Manche seiner Figuren konfrontieren sich direkt mit dem Bösen, andere hingegen schauen einfach weg. Immer wieder nähert sich seine Prosa dem philosophi-schen Essay und thematisiert dabei die Wurzeln und die Dyna-mik des Bösen. Seine Trilogie des Bösen umfasst die Romane La ofensa 2007, Derrumbe 2008 und El corrector 2009. Für die Kurzgeschichte Los caballos azules erhielt er im Jahr 2003 den renommierten Juan-Rulfo-Preis, im Jahr 2010 wurde er mit dem Cálamo-Preis »Otra Mirada« ausgezeichnet.

Ricardo Menéndez Salmón ist von April 2014 bis März 2015 Stipendiat des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia Bamberg.

Die Veranstaltung findet auf Spanisch statt. Alle Interessierten sind sehr herzlich eingeladen!

gez. Prof. Dr. Enrique Rodrigues-Moura