Logo Internationales Künstlerhaus Villa Concordia Bamberg

Instagram Icon
YouTube Icon
Instagram Icon
zurück

Künstler: Bennett, Ed

Ed Bennett - Copyright by Christian Jungeblodt
  • Sparte: Musik
  • Jahrgang: 2024/25
  • Herkunft: Irland
  • Im Haus

Die Musik des Komponisten Ed Bennett wird in über 30 Ländern aufgeführt und übertragen, u.a. in der Carnegie Hall und dem Lincoln Center in New York, dem Barbican und South Bank Centre in London und dem Palais des Beaux Arts in Brüssel. Zu den jüngsten Höhepunkten gehören „Psychedelia“ für das RTÉ National Symphony Orchestra und Thomas Adès, „Ausland“ für das BBC Symphony Orchestra und Reinbert de Leeuw, „Song of the Books“ für das Crash Ensemble und fünf Porträt-CDs mit seinem Werk.

Er tritt mit seinem 10-köpfigen Ensemble Decibel auf, das in der Zeitschrift The Quietus als "eine Mischung aus Konzentration des besten Post-Minimalismus mit der Grausamkeit und dem dynamischen Umfang des Thrash Metal" beschrieben wird, und spielt Live-Elektronik sowohl solo als auch im Duo mit der Pianistin Xenia Pestova. Im Jahr 2019 wurde Ed Bennett mit dem Arts Council of Northern Ireland's Major Individual Artist Award ausgezeichnet. Seine Arbeit wurde zweimal in die engere Wahl für die Ivor Novello Awards aufgenommen.

Seine jüngste Porträt-CD "Psychedelia" (2020) wurde von der Sunday Times als "schwelgerische, zutiefst fesselnde Musik" beschrieben und von der New York Times als besonders empfehlenswerte Veröffentlichung des Jahres 2020 erwähnt. Ed Bennett ist außerdem Professor für Komposition am Royal College of Music in London, wo er das Masterprogramm für Komposition leitet. Er wird 11 Monate im Künstlerhaus leben.

edbennett.co.uk