Logo Internationales Künstlerhaus Villa Concordia Bamberg

zurück
Am Do, 11.12.2014
JVA Ebrach
Bild zu Kerstin Specht liest im Gefängnis. Copyright: © Tobias Bohm

Kerstin Specht liest im Gefängnis

Autorenlesung für jugendliche Straftäter

Justizvollzugsanstalt Ebrach

Uhrzeit auf Anfrage 

Presse mit Personalausweis willkommen – bitte anmelden 

Aktuelle Literaturstipendiaten des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia setzen die Kooperation mit der Justizvollzugsanstalt Ebrach fort. Berühmte deutsche und spanische Autoren lesen aus ihren Werken vor jugendlichen Gefangenen! 

Am Do, 27. November 2014 - Christine Pitzke, am Do, 11. Dezember 2014 - Kerstin Specht und am Do, 18. Dezember 2014 - Javier Salinas (s.u.). 

Autorenlesungen und Künstlerbesuche in der JVA Ebrach wurden 1999 von der Villa Concordia erstmalig durchgeführt. Seitdem werden die jährlich wechselnden Künstler, die vom Freistaat Bayern mit dem Stipendium im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia ausgezeichnet werden, gefragt, ob sie gewillt sind, den jugendlichen Straftätern eine Lesung zu spenden. Selbst Nobelpreisträger Günther Grass war auf Einladung der Direktorin Nora-Eugenie Gomringer dort 2010 zu Gast!Pressevertreter sind herzlich zu diesen Lesungen eingeladen.

Bitte melden Sie sich beim Künstlerhaus vorher an (Tel. 0951-95501-115, Mail: presse(at)villa-concordia.de), da der Einlass in die JVA angemeldet werden muss und mit Personalausweis erfolgt.